Kampf den Ketten –
Hilfe für psychisch Kranke in Westafrika

Herzlich willkommen! Wir sind eine kleine Hilfsorganisation, die sich einem großem Thema verschrieben hat. Dem Leid psychisch Kranker in Afrika. Zu Zehntausenden werden sie verstoßen. Sie werden angekettet, in dunkle Verliese gesperrt oder leben als Bettler auf der Straße. Sie leiden unter Demenz, Schizophrenie und anderen seelischen Krankheiten. Die Gesellschaft hat Angst vor ihnen. Die Gesunden glauben, die Kranken seien von Dämonen befallen; von ihnen wollen sie sich befreien.

Die Psychiatrie in unseren Partnerländern, der Elfenbeinküste und Burkina Faso, ist in ihren absoluten Anfängen. Doch haben sich dort in den letzten Jahre kleine Initiativen gegründet, von vielen Menschen angefeindet, von niemanden finanziert. Die internationale Entwicklungshilfe ignoriert sie, auch die großen deutschen Hilfsorganisationen. Psychisch Kranke in Afrika sind für niemanden ein Thema. Wir wollen das ändern! Seit 2003 versuchen wir von Deutschland aus zu helfen.

Herzlich willkommen beim Freundeskreis St. Camille!

Aktuelles