April 2019

Einführung einer modernen Generation an Psychopharmaka

Im April hielt Dr. Ulrich Walter eine zweitägige Schulung über die Einführung einer neuen Generation an Psychopharmaka, die bisher in der Elfenbeinküste und Burkina Faso noch nicht eingesetzt worden waren. Das Seminar fand in den Verwaltungsräumen unserer Partner von St.Camille in Bouaké (Elfenbeinküste) statt. Fachkrankenpfleger unseres Netzwerkes aus sieben Psychiatriezentren, die über zwei Länder verteilt sind, nahmen daran teil. Konkret ging es um Antidepressiva, Antipsychotika und ein Antiepileptikum. Medikamente, die bei ausgewählten Patienten eingesetzt werden sollten. Gemeinsames Ziel ist es, die Patienten, die mit heftigen Nebenwirkung auf die bisher vor Ort üblichen Medikamente reagieren, auf die neueren umzustellen. Besonders bei Schwangeren muss sorgfältig darauf geachtet werden, was verschrieben werden darf. Das größte Problem sind dabei die hohen Kosten. Die neueren Psychopharmaka sind um ein Vielfaches teurer als die älteren.

Wir suchen hierfür noch Spender! Bitte fragen Sie weitere Infos bei uns an.

25.04.2019
Zurück zur Übersicht