Februar 2021

Projekte, die bereits laufen, und neue Projekte, die wir erwägen

Eine selten steile Klimakurve hat unsere Geschäftsführerin Dr. Eva Sodeik Zecha an diesem Wochenende hinter sich: Von minus sieben Grad an einer U-Bahn-Haltestelle in einem Vorort des schwäbischen Stuttgarts, von wo sie am Samstag aufbrach, bis zu plus 39 Grad in Burkina Faso in der Sahelzone!

Ein Temperaturanstieg von fast 50 Grad! Auch in Corona-Zeiten ist das Reisen zu unseren Projektpartnern eine Notwendigkeit, eine größere sogar als noch davor. Vierzehn Tage lang ist Sodeik Zecha in Burkina Faso unterwegs. Sie besucht drei Partnerzentren, die sich alle erst vor wenigen Jahren gegründet haben. Es gibt viel zu diskutieren: der Stand von Projekten, die bereits laufen, und neue Projekte, die wir erwägen. Bisher gibt es offenbar noch nicht viele Coronafälle im Land, aber Lockdown und Weltwirtschaftskrise haben die Lebensmittelpreise zum Teil verfünffacht. Für das Reisen im Corona-Zeitalter braucht unsere Geschäftsführerin eine lange Abfolge von Tests und eine leidensfähige Nase. Ein Test zum Reiseantritt, ein Test vor Rückflug, dazu 5 Tage Quarantäne zuhause in Stuttgart. Dann wieder ein Test.

15.02.2021
Zurück zur Übersicht